Picture of Dr. Michael Glaubitz
Dr. Michael Glaubitz

mathematik-unterrichten.de

Die Zahlen von 1 bis 8 sollen in den hier abgebildeten 8 Kreisen eingetragen werden. Dabei sollen aber benachbarte Zahlen nicht in Kreise gesetzt werden, die direkt durch eine Linie miteinander verbunden sind. Wenn z. B. die 4 im obersten Kreis steht, dürfen weder 3 noch 5 in einem der drei Kreise in der Zeile darunter eingetragen werden, weil jeder dieser Kreise mit einer direkten Linie mit dem obersten Kreis verbunden ist. Abgesehen von Drehung oder Spiegelung gibt es nur eine einzige Lösung. Finden Sie sie?

Um die Lösung zu erhalten, schreiben Sie mir: loesung@mathematik-unterrichten.de

Teilen

Wenn Ihnen diese Seite gefällt und Sie meinen, dass sie auch für andere interessant sein könnte, dann klicken Sie doch einen der folgenden Buttons, um sie zu teilen:

Wenn Ihnen die Website gefällt oder Ihnen nützt, und Sie es zudem gut finden, dass sie frei von Werbung ist, dann können Sie mir gern einen Kaffee spendieren. Einfach anklicken :-)

Auch interessant

13 Zahlen im Stern

Setzen Sie die Zahlen 1 bis 13 in die folgenden Felder so ein, dass die Summe der Zahlen auf jeder Geraden gleich ist.

Verkettete Zahlen

Kannst du sämtliche Zahlen von 1 bis 17 so anordnen, dass die Summe benachbarter Zahlen immer eine Quadratzahl ergibt?

Beautiful student girl
Sinn stiften

Wie man Lernende vom Sinn und Zweck mathematischer Themen überzeugt, die keinen echten Lebensweltbezug aufweisen

Vom Klassenraum zum „Denkraum“

Lehrkräfte können durch eine Umgebung, die Zusammenarbeit, Kommunikation und Problemlösung fördert, kritisches Denken bei ihren Schülern entwickeln.

Quadratzahl oder nicht?

Können Sie ohne Taschenrechner, Smartphone oder Computer feststellen, ob die Zahl 3.141.592.653.589.793 eine Quadratzahl ist?